More

Gesprächspartner waren unter anderem Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, Richard Arnold, Oberbürgermeister von Schwäbisch Gmünd. Jovica Arvanitelli, Leiter der Beratungsstelle Mannheim für nichtdeutsche Roma fungierte als Impulsreferent.                               Wie können Menschen mit Migrationshintergrund an

More

Etwa 100 aufmerksame Besucher lauschten interessiert den Fachvorträgen und dem Podiumsgespräch mit Waltraud und Paul Dambrowski. Sie waren schon häufiger bei Gedenkveranstaltungen anwesend, doch heute haben sie erstmals den Mut aufbringen können über ihre Familiengeschichte in Ostpreußen, die Verfolgung im „Contiener Weg“ und ihre Nachkriegserlebnisse zu sprechen. Obwohl Sie verfolgt,

More

Am Dienstag, 30.06.2015 fand die Eröffnung der Ausstellung Typisch „Zigeuner“ – Mythos und Wirklichkeit im Landesarchiv Baden-Württemberg in Ludwigsburg statt. Es begann mit einem Podiumsgespräch mit Daniel Strauß (Vorstandsvorsitzender der Verbands Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg), Manfred Kern (MdL, Mitglied im Rat für die Angelegenheiten der deutschen Sinti und

More

Bei dem ersten gemeinsamen Gespräch mit Herrn Udo Dreutler, Mitglied der Härtefallkommission und Freunde für Fremde e. V., RA Munuera von der Anwaltskanzlei Hönlinger aus Ludwigsburg (Kooperationspartner) und dem Leiter der Beratungsstelle, Jovica Arvanitelli wurde über folgende Themen gesprochen: – Die aktuelle Situation der Roma-Flüchtlinge aus den sogenannten sicheren Herkunftsländern