28.März 2017 Wanderung des Mahnmals für die Opfer der NS-Zwangssterilisation vom Diakonissenkrankenhaus zum Gesundheitsamt, Mannheim Der Landsverband Deutscher Sinti und Roma bedankt sich für die Einladung und die bewegende Eröffnungsveranstaltung. Nachdem das Mahnmal ein Jahr lang am Diakonissen-Krankenhaus stand, einer der Orte, an dem in der NS-Zeit Sterilisationen gegen den

Der Internationale Tag gegen Rassismus, der 21.März 2017, ist ein wichtiger Tag um daran zu erinnern, dass Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, sexuellen, religiösen oder kulturellen Ausrichtung, körperlichen Beeinträchtigung, aufgrund ihres sozialen Status oder ihrer Herkunft unter Verfolgung und Benachteiligung leiden. Insbesondere die Ablehnung von Muslim_innen, Sinti und Roma und Asylsuchenden

23.2.2017 Der Vorsitzende des Landesverbands Deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg, Daniel Strauß, war bei der 4. Sitzung des Rates für Angelegenheiten der deutschen Sinti und Roma. Besprochen wurden Themen, wie: Die erste Antiziganismus Forschungsstelle an der Universität Heidelberg, Erhalt von Gräbern, Bildungswesen, Wohnsituationen … Daniel Strauß: „Besondere Erfolge der bisherigen