Pressespiegel

Als Verband ist es uns wichtig positiv in die Medien hineinzuwirken und uns nicht darauf zu beschränken antiziganistische Sachverhalte aufzuklären. Um dem Antiziganismus entgegenzuwirken braucht es eine positive Berichterstattung, die den antiziganistischen Stereotypen entgegengesetzt werden kann. So kann auch das Selbstbewusstsein der Minderheit gestärkt und die Mehrheitsgesellschaft sensibilisiert werden.

 

Pressespiegel 2018

SWR Fernsehen, 15.03.18

Radio SWR4, 15.03.18

5 Zeitungsartikel (Verlinkung folgt in Kürze)

 

Pressespiegel 2017

Radio

SWR am 08.04.2017 (Die Diskriminierung von Sinti und Roma)

SWR4-Nachrichten am 28.07.2017

– Deutschlandradio Kultur – Podcast Fazit am 28.07.2017

– Radio7 Tuttlingen am 10.2017

Zeitungen

Lernen aus der Geschichte online-Magazin am 26.04.2017 (Erfahrungen und Ergebnisse der ersten selbst initiierten Bildungsstudie über Sinti und Roma)

Dpa-Basisdienst am 28.07.2017 (Bundesweit erste Antiziganismus-Forschungsstelle eröffnet)

Epd-Basisdienst am 28.07.2017 (Bundesweit erste Forschungsstelle Antiziganismus eröffnet)

Welt-Online am 28.07.2017 (Bundesweit erste Antiziganismus-Forschungsstelle eröffnet)

Badisches Tagblatt am 29.07.2017 (Forschungsstelle Antiziganismus)

Die Oberbadische Lörrach Stadt am 29.07.2017 (Bundesweit Vorreiter)

Eßlinger Zeitung am 29.07.2017 (Neues Institut erforscht Hass auf Sinti und Roma)

Mannheimer Morgen am 29.07.2017 (Warum Sinti und Roma diskriminiert werden)

Rhein-Neckar Zeitung am 31.07.2017 („Ein Zeichen über die Grenzen unseres Landes hinaus“)

Mannheimer Morgen am 22.09.2017 („Wir dürfen nicht nachlassen!“)

Stuttgarter-Zeitung am 10.11.2017 (Der Blick auf Vorbilder hilft)

Rhein-Neckar Zeitung am 14.12.2017 (Verfolgt und ausgegrenzt)