Gräber

GräberangelegenheitenFoto: Bernd Kasper / pixelio

 

Dienstag 14:00 – 16:30 Uhr
Mittwoch 09:00 – 12:00 Uhr

Tel  0621-911091-30
Fax 0621-911091-05
Mail beratungsstelle[at]sinti-roma.com

 

 

 

 

 

Der dauerhafte Erhalt und die Pflege der Gräber ist uns ein wichtiges Anliegen. In Gesprächen mit dem Rat für die Angelegenheiten Deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg und dem Städtetag wurden die betroffenen Gräber als schützenswert anerkannt. Sie bilden oft die einzigen Gedenkorte für ganze Familien und sind oft kaum bekannt bzw. von Auflösung bedroht. Mit dieser gemeinsamen Handreichung wollen wir Landesverwaltung, Kommunen, Vereine und engagierte Bürgerinnen und Bürger unterstützen, die sich mit uns bemühen, solche Gräber auch im Hinblick auf künftige Generationen zu erhalten. Die Bundesregierung hat 2018/2019 eine Entscheidung getroffen über den Verbleib der Gräber von Sinti und Roma, die das NS-Regime in Deutschland überlebt haben. Wichtige Informationen hierzu folgen in Kürze.

Antrag auf Verlängerung der Grabnutzung

Beiblatt zum Antrag auf Verlängerung der Grabnutzung

Wir beraten Angehörige der Verstorbenen, informieren über neuste Entwicklungen, beraten und verhandeln mit Gemeinden und Städten.

 

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Christine Bast Gräberangelegenheiten cb[at]sinti-roma.com