Der Staatsvertrag für die Minderheit der Sinti und Roma wird Ende 2018 weitergeführt und weiterentwickelt. Land will Sinti und Roma weiter unterstützen Die Landesregierung will die Minderheit der Sinti und Roma im Land weiter unterstützen. Die ersten Beratungen über einen neuen Staatsvertrag seien auf einem guten Weg, sagte Staatssekretärin Theresa

More

Rat für die Angelegenheiten der deutschen Sinti und Roma in Baden-Württemberg- Konstituierende Sitzung in Mannheim Klaus-Peter Murawski: Baden-Württemberg betreibt aktive und zukunftsgewandte Politik der Vielfalt Daniel Strauß: Couragiert eine bessere Zukunft gestalten Am 29. Juli 2014 fand die konstituierende Sitzung des Rates für die Angelegen-heiten der deutschen Sinti und Roma