Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

75. Jahrestag der Deportation der Sinti und Roma

15. März @ 14:0018:30

Liebe Freund*innen des Verbands,

 

wir laden Euch herzlich ein mit uns den 75. Jahrestag zur Erinnerung an die Deportation der Sinti und Roma nach Auschwitz, zu begehen.

In Stuttgart wurden daher mehrere Gedenkveranstaltungen organisiert. Es finden Gedenkveranstaltung im Landtag (geschlossene Veranstaltung), in Kirchen und am Zeichen der Erinnerung statt.

 

  1. März 2018

Um 14:00 Uhr

findet in der Stiftskirche Stuttgart ein ökumenischer Gedenkgottesdienst statt.

Den Gottesdienst werden das Trio Die Drahtzieher, Schüler*innen der

Bischof-von-Lipp-Schule in Mulfingen sowie Mitglieder des Landesverbands

Deutscher Sinti und Roma mitgestalten.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, das Gedenken am Ort der Deportation

fortzusetzen.

 

Um 16:00 Uhr

lädt die Initiative Zeichen der Erinnerung e.V. ein zum Gedenken am Nordbahnhof Stuttgart

um am Zeichen der Erinnerung, Otto-Umfrid-Straße – mit Verlesung der

Namen der vom Nordbahnhof deportierten Sinti und Roma.

 

Ab 17:30 Uhr

Eröffnung der Ausstellung „weggekommen…“ vom Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg in der Martinskirche.

 

 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladungskarte download.


Details

Datum:
15. März
Zeit:
14:00 – 18:30
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Stuttgart