Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sonderausstellung „45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma“

24. Oktober 201725. Februar 2018

Zzum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, eröffnet am 24. Oktober 2017 im Heidelberger Dokumentationszentrum die Sonderausstellung „45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma“.

Das Begleitprogramm zur Ausstellung, mit einem Zeitzeugengespräch, Filmvorführungen und Buchvorstellungen, gibt einen kleinen Einblick in die historischen und aktuellen Themen der Bürgerrechtsarbeit. Dafür lädt das Dokumentationszentrum die Bürgerrechtsaktivistin Uta Horstmann, den Filmemacher Samuel Lajus, die Historikerin Karola Fings sowie das junge Autorenduo Samuel und Károly Mágó nach Heidelberg ein.

 

Begleitheft 45 Jahre Buergerrechtsarbeit

Plakat zur Ausstellung


Veranstaltungsort

Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Bremeneckgasse 2

Heidelberg,

69117

Deutschland

+ Google Karte