Sinti&Roma in Europa

Griechischer Abend – 1. Begegnungsreihe der Sinti&Roma in Europa

 

Spanischer Abend – 2. Begegnungsreihe der Sinti&Roma in Europa

Christiano Gitano sprach über die Entstehung des Flamenco und die berühmtesten Künstler*innen. Carmen Fernandez und Rafael Ortega sprachen über den Inhalt der Musik, die Flamenco Mode und spanische Rezepte. Sie stellten diese nicht nur vor, sondern hatten auch für alle Gäste ein spanisches Rezept aus der Romno-Küche vorbereitet.
Als Referent verhindert war Juan de Dios Ramírez Heredia. Per Video wurde sein Beitrag live übersetzt. Er ist einer der wichtigsten internationalen Bürgerrechtsaktivist, der u.a. als Politiker daran beteiligt war die neue spanische Verfassung zu schreiben. Er initiierte u.a. den ersten Weltroma Kongress.
Nach einem gemeinsamen Essen fand das Flamenco Konzert „Al sentir no se lo pone nombre“ statt mit der Tänzerin Annamaria Amahi, der Sängerin Carmen Fernandez und dem Gitarristen Rafael Ortega.

 

Newess

Die Nachrichten von und über junge Sinti und Roma. Ein Einblick in viele bewegende Themen. Bildung, Zeitzeugen, Umfragen, Politik und andere Themen werden in der Sendung zusammengebracht.

Video folgt in Kürze.

 

Rom Som – Einblicke in Lebenswelten von Sinti&Roma

Diese Dokumentation bietet Einblicke in die Musik, Literatur und Kunst von Sinti und Roma. 2008/2009

Video folgt in Kürze.