Das Kulturhaus

RomnoKher bedeutet „Kulturhaus“. Der Begriff „Romno“ bezeichnet alles, was traditionell und kulturell in der Geschichte der Sinti und Roma verankert ist. Das Kulturhaus RomnoKher Mannheim befindet sich in den Räumen des Verbands Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg.
Das denkmalgeschützte Gebäude, eine ehemalige Weingroßhandlung aus dem 19. Jahrhundert, bietet ein einmaliges Flair mit einem Lichthof, einem Kaminzimmer und einem Kulturkeller.

Die Kulturveranstaltungen bespielen alle Sinne und sind oftmals begleitet von kulinarischen Köstlichkeiten und Musik. Auch aktuelle politische Debatten oder die „Begegnungsreihe Sinti und Roma in Europa“ finden in unserem Haus statt. Im Kaminzimmer gibt es das Erzählcafé mit Geschichten für Groß und Klein, hier werden auch neue Bücher aus Literatur und Wissenschaft vorgestellt.

Im Kulturkeller haben bereits bekannte Künstler aus der ganzen Welt konzertiert, u.a. Jazz-Legenden wie Biréli Lagrène. Auch Filmpremieren werden im Kulturkeller gezeigt, wie der Film „Django Reinhardt – Ein Leben für die Musik“. Ebenfalls nutzen Theaterensembles unsere Bühnen, wie beispielsweise „Der Zigeunerboxer“.

Im Lichthof und im Kulturkeller können verschiedene Ausstellungen – auch mit Führung – besucht werden, die die Geschichte der Sinti und Roma bis in die Gegenwart und den jahrhundertealten Rassismus bzw. Antiziganismus erläutern. Auch international bekannte Künstler*innen wie die Malerin Lita Cabellut haben in unserem Lichthof ihre Werke ausgestellt. Ein aktives und selbstbestimmtes Gedenken an den Völkermord an Sinti und Roma ist uns ein besonderes Anliegen, weshalb wir uns auch in diesem Bereich engagieren.

Internationale und nationale Politiker wie Bundespräsident Joachim Gauck besuchen uns genauso wie Menschen aus der Rhein-Neckar-Region und ganz Baden-Württemberg.
Für Schulklassen bieten wir einen aufregenden Lernort an, der einen emotionalen Zugang und eine Begegnung mit der Minderheit der Sinti und Roma möglich macht. Es stehen mehrere pädagogische Module zur Verfügung. Auch Institutionen können an vielfältigen Workshops und Weiterbildungen teilnehmen.

Im 1. OG unseres Gebäudes befindet sich eine Präsenzbibliothek zum Thema Sinti und Roma.
Für Angehörige der Minderheit bieten wir neben einer Beratungsstelle für gleichberechtigte Teilhabe auch eine Romanes-Sprachschule und einen Romno-Power-Club an.

Wenn Sie mehr erfahren wollen über den Einfluss der Sinti und Roma auf klassische, ungarische, spanische Musik, den Jazz und andere Stilrichtungen, dann besuchen Sie unsere Projektwerkstatt im Quadrat U3. Hier bietet die Musikschule Mosaik Unterricht an.
Menschen mit Fluchterfahrung können hier auch unsere Nähwerkstatt besuchen und eine Ausbildung erhalten.